Kupferrohrmäander Typ C.M10.65

|   Kupferrohrmäander Gruppe C

Kupferrohrmäander C.M10.65 mit extra breitem Wärmeleitprofil zur optimalen Wärmeübertragung und einer gleichmäßigen Wärmeverteilung auf der zu temperierenden Fläche. Die Kupferrohrmäander werden zur thermischen Aktivierung von Metallkassettendecken und abgehängten Gipskartondecken eingesetzt.

Die Kupferrohrmäander können - auf Wunsch - werksseitig in beigestellte Metallkassetten optimal  wärmeleitend eingeklebt werden

Technische Daten:

Material Kupferrohr Cu-DHP nach EN 12449 weich R220
Ø Kühlrohr 10 x 0,6 mm
Breite Wärmeleitprofil 65 mm
Kühlrohrabstand (A) 80 mm
Länge (L) 580 - 2200 mm (in Schritten von 10 mm)
Anzahl der Stäbe (n) minimal 2 Stück - maximal 12 Stück
Masse gefüllt 6,11 kg/m²
Wasserinhalt 0,669 l/m²
Kühlleistung* 80 W/m²
Betriebsdruck 4 bar
Anschlusstyp (aa) 66, gerade auslaufend 0°
Anschlusstyp (aa) (Rohrenden 60 mm) 77, gerade auslaufend 45°
Anschlusstyp (aa) (Rohrenden 60 mm) 88, 2 x 180° nach innen 45°
Anschlusstyp (aa) (Rohrenden 60 mm) 99, 2 x 90° nach innen 45°
Einsatzgebiet Metallkassettendecken, Gipskartondecken

*Leistungsangabe wird unter definierten Bedingungen erreicht

 Kupferrohrmäander Gruppe C