Bundesministerium des Innern, Berlin

|   Deutschland

Energetische Qualität in einem gesamtheitlichen Energiekonzept

Architekten: Müller Reimann Architekten, Berlin

Bauzeit: 2011-2014

Ausführung: 20.000 m² Putzdecke als kombinierte Kühldecke und Deckenheizung

Ort: Berlin

 

Die Wärmeversorgung des Neubaus erfolgt unter Nutzung von Geothermie, Abwärmenutzung und Fernwärme. Für eine optimale, energiesparende Wärmeverteilung in allen Büroräumen sorgen Deckenheizungen mit BEKA Kapillarrohrmatten, die im Sommer als Kühldecken fungieren.