Porsche Ausstellungsraum, Vilnius

Offene Deckenkonstruktion mit „naturbelassenen” Kapillarrohrmatten

Architekten: DO architects, Vilnius

Bauzeit: 2015

Ausführung: 200 m² Heiz- und Kühldecke in offener Ausführung

Ort: Litauen, Vilnius

 

Die Heiz-Kühldecke des Porsche Autohauses wurde als offene Deckenkonstruktion realisiert. Damit das Standard-Blau der Kapillarrohrmatten nicht zu sehr durch die weißen Lamellengitter schimmert, fertigte BEKA eigens für dieses Projekt farblose, naturbelassene Matten an. Die Wärmezufuhr für die Raumklimatisierung erfolgt ausschließlich über Geothermie.

Heiz-/Kühldecke mit farblosen Kapillarrohrmatten