News zur Flächenheizung und Flächenkühlung

Hoher Besuch für BEKA

|   Rohrpost 8 Herbst 2010

Innovationstag Mittelstand

Am 17. Juni präsentierte BEKA gemeinsam mit fünf Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Forschung die neueste Entwicklung in der Kapillarrohrtechnik, eine extrem dünne vernetzte Kapillarmatte. Der Prototyp wurde auf dem Innovationstag Mittelstand vorgestellt, den das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zum 17. Mal in der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft industrielle Forschungsgemeinschaften e.V. (AiF) in Berlin-Pankow veranstaltete.

Die neuentwickelte Kapillarrohrmatte ist Herzstück des angestrebten Katube.X-changers, einem innovativen Enthalpietauscher für Klimaanlagen, mit dem fast das gesamte Potential der trockenen und feuchten Wärme (Enthalpie) der Fortluft zurück gewonnen und für die Entfeuchtung und Kühlung der Zuluft eingesetzt werden kann.

Diese neue Technologie mit hohem Potenzial für Energieeinsparung und Umweltschutz stieß auch beim hochrangigen Publikum auf großes Interesse. So informierten sich u.a. der Gastgeber, Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle, sowie der Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Thierse ausgiebig über das vom BMWi geförderte Forschungsprojekt.