News zur Flächenheizung und Flächenkühlung

Mehr Lebensqualität im Alter

|   Rohrpost 20 Herbst 2013

AKTUELLE PROJEKTE

Warme Sommertage machen vielen Senioren zu schaffen. Häufig wohnen sie jedoch in kleinen gemieteten Wohneinheiten, die über keine adäquate Kühlung verfügen. So erging es auch Kriemhild Eaton in einer Berliner Seniorenresidenz. Sie hatte bereits früher von den Vorteilen der Kapillarrohrtechnik gehört und wünschte sich eine solche zugluftfreie Kühlung für ihren Wohnbereich.

Eine übliche Installation unter Putz oder Gipskarton ist in kleinen Mieteinheiten häufig schwierig, da größere bautechnische Veränderungen vom Vermieter nicht gestattet sind. Außerdem müssen die Kosten für Einbau und eventuellen Rückbau berücksichtigt werden. Für Frau Eaton wurde daher eine kleine, flexible Variante mit rund 10m² Deckensegeln gefunden.

Frau Eaton ist begeistert: „Es ist ein ganz angenehmes Wohnklima, das ich nur weiterempfehlen kann. In meinem Bekanntenkreis werden meine Kühlsegel allseits bewundert.“