News zur Flächenheizung und Flächenkühlung

Station oben auf

|   Rohrpost 4 Herbst 2009

Sonderstationsbau

Der Stationsbau entwickelt sich bei der BEKA Heiz- und Kühlmatten GmbH zum zweiten Produktionsschwerpunkt. Kunden im In- und Ausland schätzen die Zuverlässigkeit und Qualität der von BEKA gefertigten Basis- und Verteilerstationen.

Im Sommer 2009 durfte BEKA eine ganz besondere Station nach Düsseldorf liefern. Für eine Penthousewohnung wurde eine Lösung gesucht, bei der die gesamte Versorgung über das Dach erfolgt. Gemäß den Kundenwünschen realisierte BEKA eine kompakte Station und integrierte diese in einen Lüftungsschrank von 1 m x 1 m x 1 m. Die Anlage ist so vor Wettereinflüssen geschützt und kann im Außenbereich aufgestellt werden.

Eine solche Containerlösung empfiehlt sich für Sonderfälle, in denen aus optischen, akustischen oder Platzgründen keine Versorgungstechnik im Inneren des Gebäudes eingebaut werden kann.