News zur Flächenheizung und Flächenkühlung

Umweltwärme aus Abwasser

|   Rohrpost 9 Winter 2010

Geothermienutzung

Abwasserkanäle sind ideale Wärmequellen, deren Energiepotenzial es zu nutzen gilt. Die bisherigen Ansätze zur Nutzung der Abwasserwärme konzentrieren sich zumeist auf den direkten Wärmeentzug aus dem Abwasser mittels Wärmetauschereinrichtungen, die in das Kanalrohr eingebaut werden.
Dabei geht jedoch ein nicht unerheblicher Teil der Wärme über die Kanalwandungen an das Erdreich verloren. Kapillarrohrmatten, die bereits erfolgreich als Erdwärmekollektoren eingesetzt werden, schaffen hier Abhilfe. In Zusammenarbeit mit dem auf Umwelttechnik spezialisierten Ingenieurbüro TEC Managament entstand so ein neuartiges Hybrid-Wärmespeichersystem, mit dem Abwasserwärme und Geothermie gleichzeitig genutzt werden können.
Näheres gibt es hier zum Download.