Wegweiser zum Erfolg

Jede Kühldecke, Deckenheizung, Wandheizung oder Fußbodenheizung ist letztendlich hinsichtlich der Raumgeometrie und Raumgestaltung ein Unikat. Deshalb bietet Ihnen BEKA für Kapillarrohrmatten und Kupfermäander eine breite Auswahl verschiedener Ausführungsvarianten an. Die Kapillarrohrmatten oder Kupferrohrmäander werden jedoch projektspezifisch in den von Ihnen geforderten Stückzahlen und Abmaßen gefertigt. Lagerware gibt es bei BEKA nicht, dennoch können wir Sie - dank unserer großzügig vorgehaltenen Fertigungskapazität - innerhalb von 2 bis 3 Wochen beliefern.

Sollten Sie für Ihr Projekt mit den Standardausführungen unserer Produkte nicht zum Ziel kommen, dann können wir gern mit Ihnen gemeinsam über Sonderanfertigungen entscheiden.

BEKA als Berater des Bauherrn

Als Bauherr suchen Sie im Zusammenhang mit der Umsetzung Ihres Bauvorhabens zunächst allgemeine Informationen zur Kühldecke, Deckenheizung, Wandheizung oder Fußbodenheizung. Diese Informationen erhalten Sie von unserem technischen Support. Für eine weiterführende technische Beratung vermitteln wir Ihnen gern den Kontakt zu Fachplanern oder Installateuren. Da BEKA Sie nicht mit dem Blick auf den Verkauf eines Komplettsystems berät, können Sie in Ihrem Bauvorhaben Ihre ganz individuelle technische Lösung umsetzen lassen. Auch wenn Sie sich für eine BEKA Komponente entschieden haben, nutzen Sie so den Markt mit seinen vielen Möglichkeiten.

BEKA als Unterstützer der Fachplanung

Der technische Support von BEKA  bietet Ihnen als Fachplaner die produktspezifischen, technischen Informationen zu den Anwendungen der BEKA Kapillarrohrmatten, BEKA Kupferrohrmäandern und der BEKA Singlerohrtechnik. Die Einbauhinweise sind praxiserprobt und wurden, wenn erforderlich, mit den Hinweisen der Hersteller/Anbieter der anderen erforderlichen Baumaterialien für eine Decken-, Wand- oder Fußbodenkonstruktion abgeglichen.

Für die einfachen Berechnungen der spezifischen Kühl- und Heizleistungen und der Druckverluste der BEKA Komponenten stehen bedienerfreundliche Berechnungstools zur Verfügung. Normgerechte Prüfungen wurden für viele Standard-Einbausituationen durch anerkannte Prüflabore vorgenommen und sichern Ihre Planung ab.

Der Installateur und Anlagenbauer - der typische BEKA Kunde

Als Fachinstallateur oder Anlagenbauer von Kühl- und Heizdecken, Wandheizungen oder Fußbodenheizungen bestellen Sie Ihren konkreten Materialbedarf an Kapillarrohrmatten oder Kupferrohrmäandern direkt bei BEKA. Sie nutzen für Ihre Bestellung die von Ihnen selbst erstellte oder durch das Ingenieurbüro zugearbeitete Stückliste. BEKA fertigt dann auf dieser Grundlage Ihre projektspezifischen Stückzahlen und Abmaße mit einer Lieferzeit von etwa 2 bis 3 Wochen.

Alternativ können Bauherren, Installateure und Anlagenbauer auch Komplettsysteme, die BEKA Komponenten beinhalten, bei den mit BEKA in Partnerschaft wirkenden Fachsystemhändlern oder Kühldeckenfachunternehmen beziehen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den BEKA Vertrieb. Der Vertrieb wird Ihnen gern die Bezugsmöglichkeiten projektbezogen darlegen.

BEKA Kapillarrohrmatten an der Rohbetondecke

Sie möchten spezielle Informationen?

Jedes Projekt hat besondere Anforderungen, denen wir mit unseren breit angelegten Informationsangeboten auf der Website nur bedingt gerecht werden können. Wenn Sie spezielle Informationen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Kostenschätzungen etc. benötigen, schildern Sie uns bitte kurz Ihr Anliegen. Gerne konkretisieren wir die Einsatzmöglichkeiten von BEKA Produkten zur Flächenheizung und Flächenkühlung für Ihr Projekt.

kontakt