Von der Natur lernen und mit Strahlungswärme heizen und kühlen

Von jeder thermisch aktivierten Raumfläche, ob Decke, Wand oder Fußboden, wirkt ein Wärmeaustausch über Strahlungswärme in den Raum, auf das Inventar und auf die Personen. Diese Form der Energieübertragung ist nicht nur hoch energieeffizient, sondern auch für die Personen äußerst angenehm. 

Allerdings unterscheiden sich die technisch möglichen Kühl- und Heizleistungen und damit deren Energieeffizienz in der Abhängigkeit von der Anordnung und dem konstruktiven Aufbau der thermisch aktivierten Raumfläche.

Raumfläche
Wählen Sie die Fläche die Sie aktivieren möchten aus:

Mit den von BEKA gefertigten Kapillarrohrmatten, Kupferrohrmäandern und der BEKA Singlerohrtechnik lassen sich in unterschiedlichen Ausführungen problemlos Decken, Wände und Fußböden thermisch aktivieren.