Warme Wände schaffen Behaglichkeit

Ein Raum mit einer Wandheizung verbreitet sofort wahrnehmbare Behaglichkeit. Die warme Wand erinnert an die gemütliche Wärme eines Kachelofens. Durch den Einbau von BEKA Kapillarrohrmatten oder der BEKA Singlerrohrtechnik wird jede Wand zum Heizkörper. Allerdings sind die erforderlichen Heizwassertemperaturen vergleichsweise gering im Vergleich zu traditionellen gusseisernen Radiatoren oder Stahlblech-Plattenheizkörpern. So lässt sich die Energieeffizienz der Heizungsanlage verbessern. Und selbstverständlich kann auch eine Wandheizung im Sommer Kühle abgeben.

BEKA Kapillarrohrmatten oder BEKA Singlerohrtechnik als Putzsystem

Wandheizungen als Putzsystem sind der Klassiker in der Wandheizungstechnik. Diese Art Wandheizung kann vorteilhaft sowohl mit der BEKA Kapillarrohrmatte als auch mit der BEKA Singlerohrtechnik gebaut werden. Geringe Putzdicken genügen, um die Heizrohre zu überdecken. Es können verschiedene Putzqualitäten eingesetzt werden. Es eignen sich Gipsputze, Lehmputze und auch Kalkputze.

Die Wünsche der Bauherren können somit gemäß ihrer Entscheidung realisiert werden. So wird der Ingenieur oder Installateur werden zu Empfehlungen hinsichtlich der projektspezifisch optimalen Technik aufgefordert.

Wandheizungen wirken mit einer angenehmen direkten Wärmestrahlung auf den Raumnutzer. Die Oberflächentemperaturen sind sehr gleichmäßig.

beka-icon-putzkuehldecke_04.png

Wandheizung im Putzsystem

Wandheizung im Putzsystem

beka-icon-gipsdecke_09.png

Wandheizung im Trockenbausystem

Wandheizung im Trockenbausystem

Vorteile der Wandheizung

  • Angenehme Strahlungswärme
  • Die Wand ist gleichzeitig Energiespeicher
  • Für die Modernisierung gut geeignet

  

waermestrahlung_wandheizung_01.gif

Wärmeverteilung bei der Wandheizung

Trockenbausystem mit BEKA Kapillarrohrmatten oder Singlerohrtechnik

Eine Wandheizung im Trockenbau ist schnell zu installieren, schafft glatte und gerade Wände und ist deshalb besonders bei der Modernisierung von einzelnen Räumen immer wieder eine gute Entscheidung. BEKA bietet für die Trockenbau- Wandheizung werksseitig vorgefertigte Baufertigelemente in Standardabmessungen mit integrierten BEKA Kapillarrohrmatten oder integrierter BEKA Singlerohrtechnik an.

Auch projektspezifische Konstruktionen im Trockenbau können mit BEKA Kapillarrohrmatten oder der BEKA Singlerohrtechnik thermisch aktiviert werden.

Wandheizung im Trockenbau

Trockenbauplatte mit BEKA Singlerohrtechnik