Bundesinnenministerium Berlin
Bundesinnenministerium Berlin

Im modernen Bauen ist die Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen hinsichtlich der Ästhetik stark durch die individuellen Wünsche der Raumnutzer vorgegeben. So suchen Bauherren und Architekten verständlicherweise oft nach einer Technik zur Raumtemperierung, die nicht im Vordergrund des Raumbildes stehen soll, aber dennoch die geforderte Funktion zuverlässig erfüllt. Gleichzeitig sind bei den Entscheidungen zur technischen Ausstattung von Räumen gesellschaftliche Forderungen nach Energieeffizienz und gesunder Raumatmosphäre zwingend zu beachten. Die verschiedenen BEKA Produkte zur Flächentemperierung geben die gewünschte Gestaltungsfreiheit.

Hohe Gestaltungsfreiheit. Hoher Raumkomfort

Eine Kühldecke kann auch zum Heizen eingesetzt werden. BEKA bietet die richtigen Komponenten für diesen Doppelnutzen - Kapillarrohrmatten, Kupferrohrmäander oder die Singlerohr-Technik aus eigener Fertigung. So können Putzdecken, abgehängte Gipskartondecken oder Metallkassettendecken effizient und hoch effektiv thermisch aktiviert werden. Aber auch für Fußbodenheizungen und Wandheizungen werden die BEKA Produkte erfolgreich eingesetzt. Die Raumtemperierung über Strahlungswärme ist angenehm und gesund, schont die Umwelt und ist zudem reaktionsschnell und platzsparend. Das ist auch für die Modernisierung interessant.

Vorteile für die Innenarchitektur

  • Ausgeglichen gleichmäßige Raumtemperatur
  • Unsichtbar, aber stets in Funktion
  • Gesundes Raumklima

 

Schöne Gebäude und moderne Technik

Egal ob beim Neubau oder bei der Modernisierung - in jedem Bauvorhaben stehen heute die Forderungen nach energieeffizienter Raumtemperierung ganz oben auf der Wunschliste der Bauherren und der Architekten. Die Kühldecke in der Nutzung auch als Deckenheizung ist deshalb stets eine kluge Wahl. Für den Bauherren und Investor wirkt sich dieser Doppelnutzen der BEKA Flächentemperierung als Kühlung und Heizung mit nur einer Anlage bereits bei der Investition für die haustechnische Ausstattung kostenoptimierend aus. Im späteren Betrieb der Anlage gewinnen der Eigentümer und der Nutzer dann auch durch die Kostenreduzierung auf Grund des geringen Energieverbrauchs. Denn die BEKA Flächentemperierung ist energieeffizient. In geschickter Kombination der BEKA Kühl- und Heizdeckentechnik mit umweltverträglicher, energiesparender und zukunftsweisender LowEx-Technik für die Wärme- und Kältebereitstellung ist eine Reduzierung der Energieverbrauchskosten von mehr als 50% gegenüber traditioneller Heiz- und Klimatechnik immer nachweisbar. Das ist vorzeigbares und ausweisbares Umweltbewusstsein, hilft maßgeblich bei der Zertifizierung von Gebäuden nach LEED- oder DGNB-Standards, schont Ressourcen und hilft bei der Sicherung der Zukunft für künftige Generationen.

Gamesa, Spanien

Ob als Kühl- und Heizdecke, als Fußbodenheizung oder als Wandheizung verbaut – die BEKA Kapillarrohrmatten, die BEKA Kupferrohrmäander oder auch die BEKA Singlerohrtechnik werden später im Betrieb der Anlage für den Raumnutzer unsichtbar bleiben. Der Raumnutzer wird nur den angenehmen Effekt der gleichmäßigen und zugluftfreien und damit gesundheitsförderlichen Temperierung des Raumes spüren.

Die BEKA Flächentemperierung wird hinsichtlich der Oberflächen der Kühl- und Heizflächen höchsten Ansprüchen gerecht. Sie kann sogar gut mit akustischen Anforderungen an den Raum kombiniert werden. Dabei stehen dem Architekten verschiedene Lösungen bei der Auswahl der gewünschten Materialien zur Oberflächengestaltung der Raumflächen zur Verfügung. So können BEKA Kapillarohrmatten in akustisch wirksame Putzsysteme integriert werden. Akustisch wirksame Trockenbaudecken mit sichtbarer oder unsichtbarer Lochung, aber auch akustisch wirksame Metallkassettendecken können mit BEKA Kapillarrohrmatten, BEKA Kupferrohrmäandern oder der BEKA Singlerohrtechnik thermisch aktiviert werden.

Sie möchten spezielle Informationen?

Jedes Projekt hat besondere Anforderungen, denen wir mit unseren breit angelegten Informationsangeboten auf der Website nur bedingt gerecht werden können. Wenn Sie spezielle Informationen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Kostenschätzungen etc. benötigen, schildern Sie uns bitte kurz Ihr Anliegen. Gerne konkretisieren wir die Einsatzmöglichkeiten von BEKA Produkten zur Flächenheizung und Flächenkühlung für Ihr Projekt.

kontakt