Wandheizung Trockenbau - Einfache und schnelle wärmetechnische Modernisierung

Bei der wärmetechnischen Modernisierung von Gebäuden hat sich die Installation von Trockenbausystemen durchgesetzt. Die nachträgliche Umsetzung einer Wandheizung im Trockenbau schafft neue, glatte Wände und die modernisierten Räume können schnell wieder genutzt werden. BEKA bietet für die Installation einer Trockenbau Wandheizung/-kühlung zwei Systeme an:

Wandheizung Trockenbau mit Kapillarrohrmatten

Für die TB Wandheizung mit Kapillarrohrmatten produziert BEKA Baufertigelemente in Standardabmessungen.

Das Baufertigelement mit Kapillarrohrmatten ist als Sandwichkonstruktion ausgeführt. Eine Gipskartonplatte mit hinterlegter Kapillarrohrmatte wird in eine Styropor Wärmedämmschicht eingebettet. Die Trockenbauelemente werden über flexible Schläuche mit Steckkupplungen an die Versorgungsrohrleitungen der Heizkreise angeschlossen.

Trockenbauelement B.GK12

Vorteile der Wandheizung Trockenbau

  • Vorgefertigte Bauelemente
  • Schnelle und saubere Installation
  • Besonders für nachträglichen Einbau und die wärmetechnische Modernisierung geeignet

Alternative Wandheizung

Wandheizung Trockenbau - 10 mm PE-RT Singlerohr in Gipskartonplatte

Bei der TB Wandheizung mit 10 mm PE-RT Singlerohrtechnik wird eine vorgefertigte Gipskartonplatte mit integrierten Heizrohren verwendet. Die Trockenbauplatte wird rückseitig eingefräst. In den eingefrästen Kanälen liegen passgenau die Heizrohre. Auch bei dieser Lösung werden die einzelnen Elemente untereinander und bis zum Heizkreisverteiler über Steckverbinder angeschlossen. Da die PE-RT Rohre diffusionsdicht sind, können die Wandheizungselemente ohne Risiko von Korrosionsschäden in eine vorhandene Heizungsanlage eingebunden werden.

 

Wandheizung Trockenbau selbst nachrüsten. FLEXIRO Komplettsets

BEKA Trockenbausysteme

Standard-Gipskartonplatten haben selbst keine besonders gute Wärmeleitfähigkeit. Diese Problematik wird bei der Trockenbauplatte mit Kapillarrohrmatten durch die große Anzahl und die engen Abstände der wärmeübertragenden Kapillarrohre ausgeglichen. Bei der Wandheizung mit 10 mm PE-RT Singlerohrtechnik liegen die einzelnen Heizrohre eingefräst im Gipskarton nur wenige Millimeter von der Wandoberfläche entfernt und ermöglichen so eine unmittelbare Wärmeübertragung und damit einen guten Wirkungsgrad der Trockenbauwandheizung.

Technische Informationen - Wandheizung [PDF]

Wandheizung Trockenbau mit Kapillarrohrmatten

Technische Information

Materialien für