News zur Flächenheizung und Flächenkühlung

BEKA Bauteilaktivierung

|   Rohrpost 3 Frühjahr 2009

Forschung

In einem Kooperationsprojekt entwickelt BEKA eine verbesserte Lösung für die Bauteilaktivierung von Ort- und Filigranbetondecken. Gemeinsam mit der Staiger GmbH & Co. KG und der Beton Kemmler GmbH forscht BEKA an der „Entwicklung industriell vorgefertigter Heiz-Kühl-Betondecken mit integrierter reaktionsschneller Flächentemperierung mittels Kapillarrohrmatten unter Verwendung neuartiger Proportionalventile“.

Das Projekt wird von der Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen (AIF) e.V. gefördert, die insbesondere Forschungsvorhaben kleiner und mittlerer Unternehmen unterstürzt.

Ein erstes Modell dieses neu entwickelten Bauteils für die Betonkernaktivierung wurde kürzlich auf der ISH in Frankfurt ausgestellt.