Bildnachweis homogener Flächentemperierung

Firmenneuigkeiten

Immer öfter liest man in den Ausschreibungstexten die Forderung nach einem Qualitätsnachweis durch Wärmebilder.

BEKA hat deshalb das Modell Flir E30 mit einer Bildauflösung von 160x120 Pixel, einer thermischer Empfindlichkeit von <0,1°C und einem messbaren Temperaturbereich von 0°C - 350°C angeschafft.

BEKA bietet diese Wärmebildkamera als Service zum Ausleihen an.

Die feine Auflösung der Flir E30 zeigt die klaren Vorteile der BEKA Kapillarrohrtechnik (links) im Vergleich mit der konventionellen Mäandertechnik (rechts) hinsichtlich der gleichmäßigen Oberflächentemperatur