News zur Flächenheizung und Flächenkühlung

Gold für Vancouver

|   Rohrpost 6 Frühjahr 2010

Nachhaltiges Bauen

Das Olympische Dorf von Vancouver traf weltweit auf großes Interesse. Die letzte Medaillenübergabe an die Athleten der Paralympics fand in der Nacht zum 22. März statt. Eine Goldmedaille steht jedoch noch aus: die für das Olympische Dorf selbst.

Beim Bau des neuen Stadtteils am Südufer des False Creek setzten die Stadt Vancouver und die Projektentwickler der Millennium Group auf Nachhaltigkeit. Das gesamte neue Stadtviertel strebt eine Gold-Zertifizierung nach dem LEED-System (Leadership in Energy and Environmental Design) an. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es modernster, energiesparender Technik. Beim Heiz- und Kühlsystem fiel die Wahl der Projektentwickler daher auf die BEKA Kapillarrohrmatten, von denen (wie in der letzten Rohrpost berichtet) 60.000m² im Olympischen Dorf verbaut wurden.

Die Arbeit am Olympischen Dorf stellte für viele der Beteiligten eine Herausforderung dar, auch weil in Nordamerika das grüne Bauen noch nicht so weit verbreitet ist wie in Europa.

Um dies zu verändern, entstand unter Federführung eines der Hauptarchitekten, Roger Bayley, eine umfangreiche Dokumentation über dieses Vorzeigeobjekt, die Sie sich unter www.thechallengeseries.ca angesehen können (nur Englisch).